Am Donnerstag ist Christi Himmelfahrt. Das ist ein Feiertag, der für uns Christen von großer Bedeutung ist.

An Christi Himmelfahrt feiern wir, dass Jesus 40 Tage nach seiner Auferstehung aus dem Reich der Toten (-> Ostern) in den Himmel kommt – zu Gott, seinem Vater. Er ist nun nicht mehr länger Mensch, sondern vollkommen göttlich.

Die ganze Geschichte kannst du nachlesen in der Apostelgeschichte im Neuen Testament, Kapitel 1. Die Deutsche Bibelgesellschaft hat auf ihrer Homepage (hier) auch einige tolle Texte und Tonaufnahmen zusammengestellt, in denen es um Himmelfahrt geht.

Wir haben uns ein paar kleine Rätsel überlegt, in denen es um die Himmelfahrt bzw den Feiertag geht.



1 | Kreuzworträtsel: schreibe die Antworten auf die Fragen (rechts) in das Rätsel-Gitter.


2 | Suchsel: finde die zehn versteckten Wörter!


3 | Ein weiteres tolles Rätsel kannst du selbst erstellen. Schreibe das Wort Himmelfahrt in die Mitte eines Blatt Papiers. Dann suchst du zu jedem Buchstaben ein neues Wort, das auch thematisch passt: zum Beispiel H = Himmel oder E = Juenger. Hier siehst du ein Beispiel.



Übrigens wird der Feiertag Christi Himmelfahrt auch oft Vatertag genannt. Woran das liegt? Jesus ist an diesem Tag zu seinem Vater, Gott, in den Himmel gegangen. Das feiern wir Christen.

Und manche Menschen haben dann eben auch einen Feiertag für ihre irdischen Väter daraus gemacht. Wenn du magst, kannst du an diesem Tag nicht nur deinen göttlichen Vater, sondern auch deinen “richtigen” Papa feiern. Sag ihm, dass du ihn lieb hast. Und sicherlich freut er sich auch über einige der Geschenke, die wir dir schon zum Muttertag vorgeschlagen haben. 😉