Unser Tipp Nummer 2 für den Muttertag: versorge die beste Mama mit allen Leckereien, die sie mag!

Wenn du dir nicht sicher bist: hier haben wir ein einfaches Rezept und schnelles für einen leckeren Kuchen, den eigentlich jeder mag.


Für den Teig brauchst du: 5 Eier, 200g Zucker, 1Pck. Vanillezucker, 1 Prise Salz, 250g Butter, 250g Mehl, 1 Pck Backpulver.

Rühre die Eier schaumig. Dann rührst du den Zucker, den Vanillezucker und das Salz unter. Als nächstes kommt die Butter dazu; schneide sie in kleine Stückchen und gib sie zur Teigmasse. Rühre solange, bis die Butterstücke sich gut aufgelöst haben. Dann gibst du noch das Mehl und das Backpulver hinzu und rührst alles zu einem glatten Teig.

Nimm dir eine Springform. Fette sie gut ein und fülle dann den Teig in die Form.

Nun fehlt nur noch der Belag. Dafür brauchst du: 100g Butter, 100g Zucker, 100g Mandelblättchen.

Schmelze die Butte langsam auf dem Herd. Dann rührst du den Zucker und die Mandelblättchen hinein. Lass die Masse etwas abkühlen, aber achte darauf dass sie nicht hart wird. Dann bestreichst du den beiseite gestellten Teig mit dem Belag.

Nun muss der Kuchen backen: ungefähr eine halbe Stunde bei 200°C (Ober-/Unterhitze).

Lass den Kuchen anschließend noch 5 Minuten im geöffneten Ofen stehen.


Lecker! 🙂

Bevor du den Zuckerkuchen anschneidest lässt du ihn am besten ganz auskühlen. Guten Appetit!