Kennst du das? Dein Schreibtisch ist ein einziges Chaos; Bleistifte, Buntstifte, Kugelschreiber und Scheren liegen überall verstreut herum. Im Jugendbüro ist das manchmal ganz genauso. 😉 Da hilft es, wenn man sich kleine “Ordnungshelfer” bastelt, die das Chaos beseitigen.


Du brauchst: 1 Stück feste Pappe (gerne rund geschnitten), 3 leere Klopapierrollen, Klebe, Schere, Farbe, Pinsel, Dekoration.

Die Klopapierrollen schneidest du auf verschiedene Längen zurecht. Dann schneidest du jeweils ein Ende ein und klappst die Abschnitte auf, wie auf dem Foto unten zu sehen ist. Auf diese Abschnitte machst du dann viel Klebe und klebst die Rollen auf dem Stück Pappe fest. Du kannst sie im Dreieck anordnen, nebeneinander oder wie auch immer du möchtest.

Die Klebe muss nun trocknen. Du kannst dir aber schon mal überlegen, wie du den Stifthalter gestalten möchtest: welche Farbe? Welche Dekorationen? Glitzer? Bänder?

Sobald die Klebe getrocknet ist kannst du die Rollen und die Pappe anmalen. Es empfiehlt sich, alles zunächst in einer Farbe anzumalen und dann nachträglich Akzente mit anderen Farben zu setzen. Natürlich muss jetzt auch die Farbe erstmal trocknen, bevor es mit der Dekoration weitergeht…

Im Beispiel haben wir aus Krepppapier kleine Kugeln gerollt und diese auf die “Bodenplatte” aus Pappe aufgeklebt. So sind die unschönen Klebe-Übergänge zwischen der Pappe und den Rollen versteckt. Außerdem wurden die drei Rollen mit einem fabrlich passenden Band dekoriert. Dieses ist hübsch und hält gleichzeitig die Rollen zusammen. Du musst deinen Stifthalter nicht genauso dekorieren, wie wir das gemacht haben – hier kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen und ihn gestalten, wie du magst!