Flauschige Bären oder glitzeräugige Katzen sind ja eigentlich unsere besten Freunde, oft schon seit vor dem Kindergarten. Sie begleiten uns überall hin, und abends kuscheln wir uns zusammen in den Schlaf. Wie sind dein bester Freund aus?

Wir haben uns überlegt, dass wir mal was für unsere kleinen Freund basteln sollten. Die bekommen nämlich oft gar nichts eigenes.

Heute ändern wir das!


Wir basteln eine Kuscheltier-Seilbahn.

Du brauchst: ein großes Tetrapack (z.B. von Eistee), Stifte, Lineal, Cutter-Messer, Schere, Farbe, Klebe, Klebeband, Strohhalm, Pappe, Wolle.

Als erstes musst du das Tetrapack zuschneiden (1): Schneide den “Deckel” ab. Du brauchst ihn nicht mehr. Dann schneidest du aus der Vorderseite des Karton ein Fenster. Es sollte so groß sein, dass dein Kuscheltier problemlos durch passt. Das ausgeschnitte Quadrat klebst du dann mit Klebeband als Deckel oben auf den Karton.

Male den Karton an.

Nun brauchst du eine Halterung für die Wolle (die in diesem Fall das Seil der Seilbahn darstellt). Schneide zwei kleine Stücke aus dem Strohhalm. Dann schneidest du aus der Pappe passende Stücke heraus. Den Strohhalm klebst du in die Mitte der Pappe (2) und knickst die Enden nach außen um. Die Enden klebst du dann mit viiieeel Klebe an den Deckel des Karton. Nun kannst du die Wolle durch den Strohhalm ziehen (3).

Die Wolle kannst du an einem Baum oder so festknoten. Und ab geht die Fahrt für dein Kuscheltier!