Habt ihr gestern unseren online-Kindergottesdienst mitgefeiert? Darin ging es um den Einzug von Jesus in Jerusalem. Hier könnt ihr nochmal nachgucken: JuKiMe vom 22. März 2020.

Wir wollen heute für den Kindergottesdienst basteln: einen kleinen Esel und Figuren, die den Esel begleiten.

Dafür brauchst du: Wäscheklammern aus Holz, Acrylfarbe (oder Wasserfarbe), Pinsel, Wolle, Heiß- oder Flüssigklebe, Schere, Perlen und/oder Wackelaugen.

Den Esel bastelst du so: Lege drei Wäscheklammern in gleicher Richtung nebeneinander und eine Klammer in der anderen Richtung etwas versetzt (s.u.). Klebe die Klammern zusammen. Lass die Klebe gut trocknen. Dann kannst du den Esel anmalen. Wenn die Farbe trocken ist kannst du dem Esel einen Schwanz aus Wolle und Augen aus Perlen oder Wackelaugen ankleben.

Für die Figuren brauchst du runde Wäscheklammern. Das runde Oberteil wird der Kopf. Du kannst Haare anmalen und ein Gesicht. Nun braucht die Figur noch Kleidung. Dafür kannst du Wolle nehmen, die du anklebst, oder du malst die Hose und das Oberteil. Wenn du magst kannst du den Figuren auch ein Kleid aus Stoff oder Pappe basteln. Du kannst die Figuren so anziehen, wie du magst! Sei einfach etwas kreativ. 😉